loST tAPES UND ANDERE sÜNDEN

kEIN SCHNELLSCHUSS- “kOMMANDO”

Die Idee aus 2016 soll­te zunächst so cool wie irgend mög­lich rüber kom­men. Bloß kei­ne lang­sa­men Num­mern!, so die Paro­le wäh­rend der Sturm und Drang Zeit. Bal­la­den und so? Später! 

Doch immer hat­ten wir das Gefühl, dass die Num­mer nicht wirk­lich rund ist — vmtl. des­halb, wenn man krampf­haft ver­sucht, cool zu sein. LET IT BE!

Die aller­al­ler­ers­te auf­ge­zeich­ne­te Skiz­ze hab ich auch auf dem alten SMARTI gefun­den. Bis­si rot bin ich beim Hören gewor­den, dafür kling­ts ab Sekun­de 30 leicht nach Pearl Jam.

Kom­man­do - im Geis­te Eddie Veders — 2016

gAR NICHT MAL SO GUT! 

…dafür aber umso inter­es­san­ter. Ich hat­te in der “über uns” Abtei­lung den ers­ten Song der Band erwähnt. Ein Glück hab ich vie­le klei­ne Schät­ze auf dem alten Tel­li von damals gefunden. 

Hier die ers­te Ver­si­on vonWenn Sie mich krie­gen” .

DEMO von 2015 (Arbeits­ti­tel “Ver­lo­ren”)


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert